Wie groß werden Triops Giganten?

wie gross werden triops giganten
Sie sind hier:
Geschätzte Lesedauer: 2 min

Es gibt zahlreiche Triopsarten, die sich aufgrund ihrer Herkunft teilweise sehr deutlich unterscheiden. Dies wirkt sich beispielsweise konkret auf die Haltungsbedingungen aus, aber auch auf die Lebenserwartung sowie die maximal erreichbare Körpergröße der Tiere. Und diese spielt in so mancher Triops-Zucht eine entscheidende Rolle. Möchtest du sogenannte Riesen-Urzeitkrebse züchten, könnte der Experimentierkasten Triops-Giganten von Kosmos etwas für dich sein. Die Triops, die du mit diesem Set züchten kannst, können die doppelte Größe erreichen, wie die Urzeitkrebse aus anderen Kosmos Experimentierkästen.

Warum ist für Triopszüchter die Triops Giganten Größe relevant

Urzeitkrebse sind außergewöhnliche Haustiere, die sich deutlich von anderen Haustierarten unterscheiden. Denn sie leben im Wasser und eignen sich daher – anders wie Hunde, Katzen und Meerschweinchen – nicht dazu, sie zu streicheln, mit ihnen zu spielen oder ihnen kleine Tricks beizubringen.

Dennoch macht die Triopszucht enorm viel Spaß, weil sie dir die Möglichkeit bietet, eine der spannendsten Tierarten bei der Entwicklung zu beobachten und mehr über die außergewöhnliche Überlebensstrategie der Urzeitkrebse zu erfahren. Wie du vielleicht weißt, legen Triops Dauereier, aus denen teilweise erst viele Jahre später nach der Eiablage die kleinen Larven schlüpfen. Diese Triopslarven, die in der Fachsprache Nauplien genannt werden, durchlaufen innerhalb kurzer Zeit mehrere Entwicklungsstadien und wachsen zu wunderschönen Tieren heran.

Einen kleinen Nachteil gibt es allerdings: In ihren ersten Lebenstagen sind die Triops Nauplien noch winzig klein. Dies macht das Beobachten mit bloßem Auge schwierig und es ist auch nicht ganz so einfach, die flinken Schwimmer mit der Lupe zu beobachten.

Insbesondere bei kleinbleibenden Triopsarten kannst du zwar nach dem Schlupf der Triopseier winzig kleine zuckende Pünktchen in deinem Urzeitkrebs-Aufzuchtbecken erkennen. Aber die interessanten Details der Triops-Körper sind aufgrund der geringen Körpergröße nicht gut sichtbar und bleiben dir leider verborgen.

In dieser Hinsicht ist die Triops Giganten Größe ein wichtiger Punkt. Triops Giganten können die doppelte Körpergröße wie die bisherigen Urzeitkrebse aus Kosmos Experimentierkästen erreichen. Daher ist bei der großwachsenden Triopsart eine Größe von bis zu 10 Zentimeter möglich. Diese “gigantische” Größe hat natürlich einen enormen Vorteil, wenn du Verhalten, Körperbau und Entwicklung der Krebstiere beobachten möchtest. Ob mit bloßem Auge oder mit einer Lupe – bei den größeren Triopsarten werden sämtliche Details besser sichtbar, als bei den kleinbleibenden Urzeitkrebschen.

Triopsarten, die mit der Triops Giganten Größe mithalten können

Möchtest du deine Triops beim Schlüpfen und Aufwachsen beobachten, empfiehlt es sich daher, dass du dich für die Aufzucht einer Triopsart entscheidest, die sich durch eine stattliche Körpergröße auszeichnet und dir einen interessanten Einblick in die Urzeit erlaubt.

Die Gattung Triops Cancriformis erfreut Triopsfans mit der höchsten Lebenserwartung und einer ordentlichen Körpergröße. Zwar verläuft das Wachstum von Triops Cancriformis relativ langsam, jedoch erreicht er eine Größe zwischen 5 bis 8 Zentimeter. Es wird auch darüber berichtet, dass aus dieser Gattung Triops Giganten mit einer Größe von bis zu 14 Zentimeter hervorgehen. Diese Körpergröße dürfte allerdings eine Ausnahme sein.

Triops Longicaudatus gehört zu den eher schnell wachsenden Triopsarten. Der Triops Longicaudatus benötigt im Gegensatz zu dem europäischen Triops Cancriformis eine höhere Wassertemperatur, die etwa bei 25°C liegen sollte. Bei optimalen Haltungsbedingungen kann der Triops Longicaudatus eine Größe zwischen 5 und 9 Zentimeter erlangen.

Neben den “Riesentriops” Cancriformis und Longicaudatus gibt es auch Arten, die nur eine geringe Körperlänge erreichen. Zu den eher kleinbleibenden Arten zählt der Triops Newberryi, dessen Größe durchschnittlich zwischen 4 und 6 Zentimeter liegt.

Bei Triops Giganten Größe positiv beeinflussen

Es hängt stark von der Körpergröße deiner Triops ab, wie gut du die Krebstiere im Triopsaquarium beobachten kannst. Je größer, desto besser! Achte bei der Triopsaufzucht auf die Auswahl von Triops Giganten und stelle gleichzeitig sicher, dass du den Tieren von Anfang an optimale Haltungsbedingungen bietest.

Dadurch lässt sich die Lebenserwartung steigern und dies kann sich positiv auf die Triops Giganten Größe auswirken – denn Urzeitkrebse wachsen bis zu ihrem Lebensende. Je länger deine Urzeitkrebse leben, desto größer werden sie.

Beachte bei der Einrichtung deines Triops-Aquariums die optimale Temperatur für deine Triopsart, beleuchte das Wasserbecken täglich mindestens 12 Stunden mit einer Aquariumlampe und halte nie zu viele große Triops in einem Becken. Wenn du zudem regelmäßig fütterst und das Wasser sauber hältst, werden auch bei dir die kleinen Nauplien zu Riesentriops heranwachsen.

War dieser Artikel hilfreich?
Mag ich nicht 0 7 von 7 finden diesen Artikel hilfreich!
Ansichten: 545
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.