Über 10.000 Kunden weltweit!
Fragen? 08203-90075
Kostenloser Versand ab 70 Euro innerhalb Deutschlands!

Algen im Aquarium richtig bekämpfen

Algen im Aquarium vernichten

 
Ein Aquarium ist im Idealfall sehr schön anzusehen, wozu aber auch eine gewisse Pflege gehört – gerade Algen sind ein Problem, das viele Aquariumbesitzer gerne aus der Welt schaffen würden.
 
Immerhin sind diese vor allem ein optisches Ärgernis, das noch das schönste Aquarium abwerten kann. Wie man Algen am Besten bekämpft und was es mit den Quälgeistern der Aquarianer auf sich hat, klären wir im Folgenden auf.
 

Wie entstehen Algen und welche Arten gibt es?

Algen können auf unterschiedliche Arten und Weisen entstehen, vor allem sind zwei Aspekte ausschlaggebend: ein Überangebot an Nährstoffen, die eine relativ anspruchslose Pflanze wie die Alge schnell wachsen lässt. Auch direkter Einfall von Sonnenlicht bedingt ein rapides Wachstum von Algen im Aquarium. Es gibt viele verschiedene Arten von Algen, die sich je nach Wasserart und Lebensraum ansiedeln. In einem Aquarium sind vornehmlich Grünalgen zu finden, die sich leicht an der namensgebenden Farbe erkennen lassen. Aber auch Blau-, Rot- und Kieselalgen sind keine Seltenheit in Aquarien.

Warum sind Algen im Aquarium ein Störfaktor?

Zunächst einmal ist der optische Faktor ein wichtiger Punkt, denn ein schön hergerichtetes Aquarium, das von Algen übersät ist, verliert definitiv an Charme. Was bei einem normal auftretenden Vorkommen an Algen noch nicht ins Gewicht fällt, ist bei einer Algenüberpopulation ein unschönes Ärgernis. Darüber hinaus können Algen aber auch eine Gefahr für die übrigen Lebewesen im Aquarium darstellen, allen voran für die sonstigen Wasserpflanzen. Diese werden durch die aggressiven und nährstoffhungrigen Algen eingeschränkt und an der Aufnahme von Nährstoffen gehindert. Auch das Freisetzen von Giftstoffen ist zu beobachten und kann damit den Tod für Pflanzen, Fische & Co. Bedeuten.

Was hilft effektiv bei der Bekämpfung von Algen?

Um Algen im Aquarium zu bekämpfen, gibt es mehrere Hebel zum Ansetzen. Ein manuelles Entfernen mit einem Algenmagneten beispielsweise hilft, um leichte Verschmutzungen am Glas zu entfernen. Diese Option ist auch dann sinnvoll einzusetzen, wenn keine Überpopulation von Algen vorliegt. Weiterhin gibt es bestimmte Wasserpflanzen und Tiere, die im Kampf gegen Algen einen guten Dienst leisten. Bei den Pflanzen kommen im Prinzip alle Pflanzen in Frage, die (wie die Alge) viele Nährstoffe benötigen und diese schnell aus dem Wasser umsetzen können. In Addition dazu lassen sich diverse Schnecken und Fischarten ebenfalls einsetzen, um Algen zu vertilgen und diese damit aus dem Aquarium zu entfernen. Allerdings ist diese Möglichkeit nur in kleinem Maßstab realisierbar und nicht dann gültig, wenn die Algen überhand genommen haben.

Prophylaxe als weitere Möglichkeit

Im besten Falle lässt sich von vornherein vermeiden, dass Algen das eigene Aquarium befallen. Um dies zu ermöglichen, gibt es den einen oder anderen Punkt zu beachten. Zum Beispiel, dass das Aquarium nicht zu lange beleuchtet werden sollte, wobei dies für Sonnenlicht als auch künstliches Licht gilt. Ein regelmäßiger Wasserwechsel ist ebenfalls unabdingbar, um sich die Algen vom Leib zu halten. Ebenfalls möglich ist es, dass sich die Algen durch zu wenig oder zu viele Lebewesen im Aquarium vermehren, sodass ein gesundes Maß gefunden werden sollte. Ein weiterer Tipp am Rande: zu viele Veränderungen bei einem Aquarium auf einmal können ebenso für eine starke Vermehrung von Algen sorgen. Fazit: Algen sind zumeist eine Plage im Aquarium, vor allem bei einer Überhandnahme der Population. Mit diversen Kniffen und Tricks ist es aber relativ leicht möglich, die Algenmasse im Griff zu behalten.

Tetra SafeStart -  biologischer Wasseraufbereiter
Tetra SafeStart - biologischer Wasseraufbereiter
Tetra SafeStart - biologischer Wasseraufbereiter Schafft einen biologisch aktiven Lebensraum und ermöglicht so den schnellen Einsatz von Fischen im neu eingerichteten Aquarium. Tetra SafeStart enthält speziell gezüchtete, lebende...
Inhalt 0.05 Liter (149,80 € * / 1 Liter)
Weitere Größen verfügbar 7,49 € *
Tetra EasyBalance
Tetra EasyBalance
Tetra EasyBalance Langzeitpflege für biologisch gesundes Wasser - bis zu 6 Monate. Reduziert die Anzahl der Wasserwechsel. durch die zuverlässige Stabilisierung von pH- und KH-Wert werden chemische Veränderungen der Wasserqualität...
Inhalt 0.25 Liter (35,96 € * / 1 Liter)
Weitere Größen verfügbar 8,99 € *
Tetra WaterTest Set
Tetra WaterTest Set
Tetra WaterTest Set Wassertest-Set zur zuverlässigen und genauen Bestimmung von fünf entscheidenden Wasserwerten. zur präzisen Bestimmung der vier wichtigsten Wasserwerte: Gesamthärte GH, Karbonathärte KH, pH-Wert (Süßwasser) und...
30,79 € *
Dennerle Mini-Lab Wassertest
Dennerle Mini-Lab Wassertest
Dennerle Mini-Lab Wassertest Zur gleichzeitigen Bestimmung der 5 wichtigsten Wasserwerte: pH KH GH Nitrit Nitrat
4,29 € * 5,29 € *