Triops Mauritanicus

  • Größe: ca. 6 - 12 cm
  • Lebenserwartung: ca. 90 - 120 Tage
  • Temperaturbereich: 24 - 26 °C
  • Herkunft: Spanien
Triops Mauritanicus Urzeitkrebs

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt

9,9949,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

10,9950,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

12,9952,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

14,9954,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand


Triops Mauritanicus

Der Triops Mauritanicus ist eine Triopsart, die in Spanien, aber auch in Ländern wie Portugal und Italien vorkommt. Bis vor einiger Zeit stellte er eine Unterart des Triops Cancriformis dar, weil er sehr nah mit dieser Art verwandt und ihr ähnlich ist. Derzeit stellt der Triops Mauritanicus jedoch eine eigene Art dar, die sich durch einige Besonderheiten auszeichnet.

Wie unterscheidet sich der Triops Mauritanicus von anderen Triopsarten? Triops Mauritanicus

Auf den ersten Blick scheint dieser kleine Urzeitkrebs sich kaum von der Art Triops Cancriformis zu unterscheiden. Doch die seltenen Tiere haben ein spezielles Merkmal, das bei keiner anderen Triopsart vorhanden ist. Bei größeren Tieren wird der anatomische Unterschied für das bloße Auge sichtbar: Am Ansatz des Gabelschwanzes (Furca) besitzt der Triops Mauritanicus zwei abstehende und dornartige Fortsätze. Diese Dornen stehen nach rechts und links ab und sind in fortgeschrittenen Wachstumsstadien gut erkennbar.

Der Urzeitkrebs fühlt sich in einem Temperaturbereich zwischen 24°C und 26°C wohl und kann bei optimalen Bedingungen ein Alter von ca. 90 bis 120 Tagen sowie eine Körperlänge von ca. 6 bis 12 cm erreichen. Sein Panzer ist meist braun gesprenkelt oder nimmt eine grüne Farbe ein.

Triops Mauritanicus Zuchtansatz für deine Triopszucht

Wir freuen uns sehr, dass wir dir im Online-Shop Triops King diese außergewöhnliche Triopsart anbieten können. Denn sie kommt in der Natur nicht häufig vor und deshalb findet man diesen Urzeitkrebs auch in der Terraristik vergleichsweise selten. Bei uns kannst du verschiedene Triops Mauritanicus Zuchtansätze und Starter Sets für deinen Einstieg in ein phantastisches Hobby bestellen.

Wie viele Triops-Eier schlüpfen?

Der Triops Mauritanicus Zuchtansatz enthält wahlweise 50, 150, 300, 500 oder 1000 Triopseier (Zysten). Davon schlüpft aus jedem vierten oder fünften Ei ein Nauplius (Triopslarve). Dass niemals aus allen Triopseiern eine Larve schlüpft, ist dem Fortbestand der Art geschuldet. Nach der Eiablage und dem Austrocknen des Gewässers gehen die Zysten in die Diapause. So wird die Ruhepause bei Insekten und diversen Wirbellosen genannt, zu denen auch die Triops zählen.

Durch den Kontakt mit Wasser und bei entsprechender Temperatur wird das Schlüpfen angeregt. Ein Teil der Triopseier bleibt in der Diapause, die bei Triops Mauritanicus mehrere Jahre und sogar Jahrzehnte andauern kann.

Triops Mauritanicus Starter Sets für ein spannendes Hobby

Das Starter Set enthält einen Zuchtansatz mit einem Eier-Sand-Gemisch, sowie Jungtierfutter und eine Anleitung, wie du deine Urzeitkrebse zum Schlüpfen bringst und richtig pflegen kannst. Mit dem Triops Starter Set Plus bekommst du zusätzlich Hauptfutter und einen Wasseraufbereiter sowie eine Schritt für Schritt Anleitung.

Im Triops Mauritanicus Starter Set Ultra sind enthalten:
  • Eier-Sand-Gemisch
  • drei Futtersorten (Jungtierfutter, Aufzuchtfutter und Cichlidengranulat)
  • Conditioner für die Wasseraufbereitung
  • Aufzuchtanleitung mit Tipps und Tricks

Welches Zubehör benötigst du für die Triopszucht?

Um eine möglichst art- und tiergerechte Haltung zu gewährleisten, genügt zunächst ein kleines Aufzuchtbecken. Wenn deine Triops geschlüpft und schon etwas gewachsen sind, solltest du deinen Urzeitkrebsen ein größeres Aquarium zur Verfügung stellen.

Richte beide Triopsbecken mit einer Heizung sowie einer Aquariumlampe ein, um optimale Bedingungen für deine Tiere zu erzielen. Für die Temperaturkontrolle benötigst du ein Thermometer. Darüber hinaus empfehlen wir dir weiteres Zubehör zum Überprüfen der Wasserqualität und Reinigungsutensilien.

Da der Triops Mauritanicus gerne im Bodensubstrat buddelt und die weiblichen Süßwasserkrebse dort auch die Zysten ablegen, gehört Sand, den du hier bestellen kannst, zur Grundausstattung. Jetzt fehlt nur noch destilliertes Wasser - und schon kannst du mit deiner ersten Triops-Aufzucht starten.