Es werden 1–24 von 27 Ergebnissen angezeigt

Welches Futter für Urzeitkrebse? Um diese Frage beantworten zu können, ist es wichtig, dass man weiß, um welche Art von Urzeitkrebsen es sich handelt. Welches Futter die Urzeitkrebse benötigen kann man nicht pauschal sagen, denn es ist ein Unterschied, ob es sich um Feenkrebse oder Triops, Salzkrebse oder Muschelschaler handelt. Zudem ist es wichtig zu wissen, wie groß und wie alt die Urzeitkrebse sind. Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über das Futter für Urzeitkrebse geben. Futter für Triops:Triops sind grundsätzlich Allesfresser, das heißt, man könnte ihnen auch ein Stück Karrotte oder einen Blutwurm füttern. Wir unterscheiden bei Triops in drei Futterstadien: Futter für NauplienWenn die Triops geschlüpft sind, dann filtern sie die Nahrung aus dem Wasser. Demnach sollte man kein Körnerfutter füttern. Wir empfehlen dafür unser Jungtierfutter, welches aus 100% Spirulina Algenpulver besteht. Dieses eignet sich optimal zur Aufzucht der Triops Nauplien, denn das Algenpulver verteilt sich gut im Wasser und kann somit von den Nauplien aus dem Wasser herausgefiltert werden. Triops ab 2 WochenSind die Triops dann etwa 2 - 3 Zentimeter groß und zwei Wochen alt, kann man Ihnen erstes Körnerfutter füttern. Hierfür eigent sich Fischfutter oder sehr feines Garnelen- oder Krebsfutter. Es sollte auf die Inhaltsstoffe geachtet werden, denn die Triops benötigen gute Inhaltsstoffe, um groß und stark zu werden. Triops ab 4 WochenSind die Triops vier Wochen und älter, kannst du jedes beliebige Futter füttern, das du möchtest, natürlich sollte es der Größe der Triops angemessen sein, ein Schnitzel wäre etwas zu groß :-) Wenn du deinen Triops etwas gutes tun möchtest, dann füttere nicht jeden Tag das gleiche Futter sondern bring etwas Abwechslung in den Speiseplan. Futter für Feenkrebse, Salzkrebse und MuschelschalerBei diesen Arten der Urzeitkrebse ist die Speisekarte nicht ganz so abwechslungsreich wie bei Triops. Feenkrebse, Salzkrebse und Muschelschaler können körniges Futter nicht gut fressen, deshalb kannst du bei diesen Arten rein das Jungtierfutter (Spirulina Algenpulver) füttern. Du hast noch die Möglichkeit, dir selbst etwas Futter für die Urzeitkrebse aus Hefe, Zucker und Fischfutter zu erstellen, wir bevorzugen jedoch das Nährstoffreiche Spirulinapulver. Ich hoffe ich konnte dir einen guten Überblick über das Futter für uns Urzeitkrebse verschaffen. Dein Triopi

1,6711,49

zzgl. Versand

3,46

zzgl. Versand

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig

4,76

zzgl. Versand

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig

Welches Futter für Urzeitkrebse?

Um diese Frage beantworten zu können, ist es wichtig, dass man weiß, um welche Art von Urzeitkrebsen es sich handelt. Welches Futter die Urzeitkrebse benötigen kann man nicht pauschal sagen, denn es ist ein Unterschied, ob es sich um Feenkrebse oder Triops, Salzkrebse oder Muschelschaler handelt. Zudem ist es wichtig zu wissen, wie groß und wie alt die Urzeitkrebse sind. Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über das Futter für Urzeitkrebse geben. Futter für Triops:Triops sind grundsätzlich Allesfresser, das heißt, man könnte ihnen auch ein Stück Karrotte oder einen Blutwurm füttern. Wir unterscheiden bei Triops in drei Futterstadien: Futter für NauplienWenn die Triops geschlüpft sind, dann filtern sie die Nahrung aus dem Wasser. Demnach sollte man kein Körnerfutter füttern. Wir empfehlen dafür unser Jungtierfutter, welches aus 100% Spirulina Algenpulver besteht. Dieses eignet sich optimal zur Aufzucht der Triops Nauplien, denn das Algenpulver verteilt sich gut im Wasser und kann somit von den Nauplien aus dem Wasser herausgefiltert werden. Triops ab 2 WochenSind die Triops dann etwa 2 - 3 Zentimeter groß und zwei Wochen alt, kann man Ihnen erstes Körnerfutter füttern. Hierfür eigent sich Fischfutter oder sehr feines Garnelen- oder Krebsfutter. Es sollte auf die Inhaltsstoffe geachtet werden, denn die Triops benötigen gute Inhaltsstoffe, um groß und stark zu werden. Triops ab 4 WochenSind die Triops vier Wochen und älter, kannst du jedes beliebige Futter füttern, das du möchtest, natürlich sollte es der Größe der Triops angemessen sein, ein Schnitzel wäre etwas zu groß :-) Wenn du deinen Triops etwas gutes tun möchtest, dann füttere nicht jeden Tag das gleiche Futter sondern bring etwas Abwechslung in den Speiseplan. Futter für Feenkrebse, Salzkrebse und MuschelschalerBei diesen Arten der Urzeitkrebse ist die Speisekarte nicht ganz so abwechslungsreich wie bei Triops. Feenkrebse, Salzkrebse und Muschelschaler können körniges Futter nicht gut fressen, deshalb kannst du bei diesen Arten rein das Jungtierfutter (Spirulina Algenpulver) füttern. Du hast noch die Möglichkeit, dir selbst etwas Futter für die Urzeitkrebse aus Hefe, Zucker und Fischfutter zu erstellen, wir bevorzugen jedoch das Nährstoffreiche Spirulinapulver. Ich hoffe ich konnte dir einen guten Überblick über das Futter für uns Urzeitkrebse verschaffen. Dein Triopi