Triops Cancriformis Mallorca

  • Größe: ca. 5 - 7 cm
  • Lebenserwartung: ca. 90 - 120 Tage
  • Temperaturbereich: 22 - 24 °C
  • Herkunft: Mallorca
Triops Cancriformis Mallorca Urzeitkrebs

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt

7,9944,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

8,9945,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

10,9947,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

12,9949,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand


Triops Cancriformis Mallorca

Mit seinem wunderschönen rötlich-braunen Panzer begeistert der Triops Cancriformis Mallorca, der sich auch von Einsteigern in die Aquaristik gut in einem beheizten Aquarium heranziehen lässt. Lese jetzt mehr über diese tolle Triopsart, die aus Nachzuchten von der spanischen Insel Mallorca abstammen.

Beschreibung des Triops Cancriformis Mallorca Triops Cancriformis Mallorca

Im Gegensatz zum Triops Longicaudatus, der schwerpunktmäßig in Nord- und Südamerika verbreitet ist, handelt es sich bei dem Triops Cancriformis Mallorca um eine europäische Art. Auch der spanische Vertreter ist ein Süßwasserkrebs, der in temporären Gewässern lebt und den Fortbestand seiner Art durch die Ablage von Zysten sicherstellt. Innerhalb von ein bis zwei Wochen nach dem Schlupf erreicht der wirbellose Süßwasserkrebs die Geschlechtsreife und legt die Triopseier in den Grund des Gewässers, das schon bald austrocknet. Da die Zysten als Dauereier äußerst robust sind und eine Diapause machen, kann der Schlupf der Nauplien (Triopslarven) sogar erst nach mehreren Jahren, teilweise erst nach Jahrzehnten erfolgen. Der Stoffwechsel der kleinen Krebstiere funktioniert eher langsam, sodass die Triops Cancriformis Mallorca im Vergleich zu anderen Arten eine relativ hohe Lebenserwartung haben. Sie können, artgerechte Haltungsbedingungen vorausgesetzt, bis zu 120 Tage alt werden. Zudem wachsen die Kiemenfußkrebse während ihrer gesamten Lebensdauer. Dadurch kann die Art Triops Cancriformis Mallorca eine Größe von bis zu 12 cm erreichen. In der Regel liegt die Körpergröße jedoch bei 5-7 Zentimetern.

Anders, als die Art Triops Longicaudatus, weist der Triops Cancriformis Mallorca eine oft bullige Schädelplatte auf. Der Gabelschwanz fällt bei dieser Art etwas kürzer aus. Dadurch wirkt der gesamte Körperbau eher gedrungen.

Triops Cancriformis Mallorca erfolgreich züchten

Leider werden Triops häufig als Spielwaren betrachtet, was manchmal dazu veranlasst, sich nicht ausreichend mit den optimalen Haltungsbedingungen für diese faszinierenden Lebewesen zu beschäftigen. Um die Urzeitkrebse erfolgreich züchten zu können, ist es jedoch unerlässlich, die Ansprüche der Süßwasserkrebse zu kennen und bei der Triopsaufzucht die Bedürfnisse der Urzeitkrebse zu berücksichtigen. Nur so stellst du sicher, dass du eine gute Schlupfrate erzielst und deine Triops sich wohlfühlen.

Für einen gelungenen Start brauchst du ein Aufzuchtbecken, das, je nach Triopsart, mit einer passenden Aquariumlampe und einer Aquariumheizung ausgestattet ist. Berücksichtige, dass Triops Cancriformis Mallorca eine Wassertemperatur von ca. 23°C bis 25°C brauchen. Wichtig ist auch eine gute Wasserqualität, sowie ein optimaler pH-Wert (7-8). Alles, was du zur Kontrolle und Verbesserung der Wasserqualität benötigst, findest du hier. Sobald die Tiere größer werden, brauchen deine Urzeitkrebse mehr Platz. Das heißt, du musst deiner Triopszucht ein größeres Aquarium zu Verfügung stellen. Achte darauf, dass vor dem Umzug das Becken gut eingelaufen ist und du alle relevanten Haltungsparameter erfüllst.

Das Buddeln im Sand ist ein elementares Bedürfnis dieser Tierart. Sie suchen dort nach Futter und die weiblichen Triops Cancriformis Mallorca legen ihre Zysten im Bodengrund des Aquariums ab. Es ist also wichtig, dass du für eine ausreichend dicke Sandschicht in deinem Becken sorgst. Diese sollte mindestens drei Zentimeter dick sein.

Bevor du mit deiner ersten Triopsaufzucht startest, benötigst du Triopsfutter, das du bei uns einzeln oder zusammen mit dem Triops Cancriformis Mallorca in günstigen Starter Sets kaufen kannst. TriopsKing bietet ausschließlich hochwertiges und altersgerechtes Triopsfutter an, das optimal auf die Bedürfnisse der kleinen Krebstiere abgestimmt ist.